Cremen & Salben – Kräuterkosmetik selbst gemacht

Datum: 10. Juli 2021

Uhrzeit: 17:30-20:30

Ort: Café Bistro am Campus

Kräuterkosmetik selber machen ist gar nicht so schwer. In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie heimische Pflanzen zu hochwertigen Kosmetikprodukten verarbeiten können.

Salben rühren ist ein heiliges Geschäft …

Haben Sie diesen Spruch schon einmal gehört? Aber was ist eine Salbe und wie ist der Unterschied zu
einer Creme? Bei welchen Rezepturen wird ein Emulgator benötigt und bei welchen nicht?
In dem Workshop lernen Sie den Einsatz von vorrangig heimischen Pflanzen in der Kosmetik kennen
und auch Basiswissen über Öle, Fette und über die Herstellung von heißen und kalten Ölauszügen
(Mazeraten), ebenso wie die Herstellung von Kräutertinkturen. Wir rühren, schütteln und mixen:

  • Nährende MILCHCREME mit Aloe und Lavendel (65ml)
  • Juckreizstillende, beruhigende HEILSALBE mit VOGELMIERE (30ml)
  • Entzündungshemmender HEILBALSAM mit SCHAFGARBE (30ml)
  • Zellregenerierendes JUNGBRUNNEN-FLUID mit straffendem Rotklee (30ml)

4 HOCHWERTIGE PRODUKTE ZUM MITNEHMEN!
BASISREZEPTE zum NACHMACHEN und KOMBINIEREN mit anderen Heilpflanzen!

Kosten: € 69 Erw./€ 49 für junge Erw. (8-19 Jahre), inkl. Unterlagen, Glaserl, Tiegel, Etiketten.

BITTE Handtuch mitnehmen (zum Schütteln der Schüttellotion). Verwendete Materialen sind
vorwiegend biologischer Herkunft bzw. naturbelassen, saisonal oder handgepflückt.

ALLE ZUR ZEIT DER VERANSTALTUNG GELTENDEN COVID-19 SICHERHEITSVORGABEN WERDEN EINGEHALTEN.

Infos & Anmeldung:
Kräuter- & Grüne Kosmetikpädagogin Mag. Lisa Gibon

E-Mail: info@lisagibon.com

Web: www.lisagibon.com

Tel: 0664 662 87 94

Video abspielen